Balkenmäher gesucht? Infos & Tipps zum Kauf und Gebrauch

Sie suchen Informationen zu Balkenmäher und Co? Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Infos zum Thema Balkenmäher.

Eine Auswahl verschiedener Balkenmäher
Sitetags: Balkenmäher, Balkenrasenmäher
ble
n.a.
balkenmaeher.php

Der Balkenmäher – Werkzeug fürs Grobe!

Wer einen normalen Spiel- und Gebrauchsrasen oder Zierrasen sein eigen nennt, wird mit dem Balkenmäher wohl eher selten in Berührung kommen. Allenfalls nach einer 3 monatigen Weltreise könnte der heimische Garten soweit verwildert sein, dass ein Balkenmäher ran muss. :-)

Allerdings werden Blumenwiesen im Garten immer beliebter, gerade wenn große Flächen zur Begrünung zur Verfügung stehen. Wer dann hier nicht mit Sense, Sichel und Co. Hand anlegen will, ist mit einem Balkenmäher bestens beraten. Das gleiche gilt natürlich für kleine bis mittelgroße Futterweiden, die mit Großgeräten nur schwer zu bearbeiten sind. Hier bietet der Balkenmäher ebenfalls eine gute Möglichkeit diese Flächen effizient zu nutzen.

Die Arbeitsweise eines Balkenmähers

Balkenmäher als flexibles WerkzeugDer Balkenmäher für den Handbetrieb ist anders aufgebaut als klassische Rasenmäher Modelle. So befindet sich am vorderen Ende ein etwa 0,8-1,5m breites Balkenmesser, das ähnlich arbeitet wie eine Schere. Am ehesten lässt sich die Technik mit einer elektrischen Heckenschere vergleichen. Mit dieser „Scherentechnik“ kann der Balkenmäher problemlos auch Wiesen bis 1,5m Höhe mähen, da das geschnittene Gras nicht kleingehäckselt, sondern einfach nur langstielig abgeschnitten wird.

Im Prinzip haben alle Balkenmäher einen eigenen Radantrieb um das Vorwärtsarbeiten zu unterstützen. Mit diesem Eigenantrieb eignen sich die Balkenmäher auch besonders gut für steile Hänge und sonstiges unwegsames Gelände mit schwierigem Untergrund oder anderen widrigen Begebenheiten. Neben den Hand-Balkenmähern wurden und werden auch heute noch Balkenmäher für den Weideschnitt als Seitenausleger an Traktoren gerne genutzt. Wobei heute vermehrt auch andere Schnitttechniken für großflächigen Einsatz genutzt werden. In diesem Artikel soll allerdings nur auf den Hand-Balkenmäher weiter eingegangen werden.

Balkenmäher – Vorteile

Gegenüber Sense und Sichel besticht der Balkenmäher natürlich mit seinem Eigenantrieb und dem Schneidwerk dadurch, dass er relativ Mühelos auch große Flächen >1000m² bearbeiten kann. Daneben ist ebenfalls als Vorteil anzuführen, dass das Schneidwerkzeug von Balkenmähern relativ leicht nachzuschärfen ist. (Mit handwerklichem Geschick kann man sich auch selbst am nachschärfen versuchen.) Die robuste Technik der Geräte spricht ebenfalls für einen langlebigen und relativ wartungsarmen Einsatz auch bei großen bearbeiteten Flächen. Das Schnittgut kann zudem sehr gut als Futter für Tiere wiederverwendet werden, sei es in frischer Form oder aber auch getrocknet als Heu.

Balkenmäher Nachteile

Einige Nachteile bei Balkenmähern sollen natürlich nicht unerwähnt bleiben. So birgt der offene Scherenbalken auch einige Gefahren bei der Anwendung der Balkenmäher. Außerdem ist er für kleine und/oder stark verwinkelte Flächen nur bedingt einsatzfähig, da die Maschinen nicht sonderlich wendig sind.

Darüber hinaus erfordert das Arbeiten mit Balkenmähern einiges an Übung und je nach Gelände und Schwere des Geräts auch Kraft beim Lenken und Halten. Daneben ist ein sauberer, gleichmäßig hoher Schnitt der Wiese auch nur mit einiger Übung zu realisieren. Einen Gebrauchsrasen kann man mit einem Balkenmäher nicht ansehnlich herstellen. Was zu einem weiteren Nachteil führt. Den recht eingeschränkten Einsatzmöglichketen. Balkenmäher sind einfach nur für hohes Gras ab etwa 20cm Wuchshöhe gemacht. Es lohnt sich nicht solch ein Gerät anzuschaffen um einmalig oder selten mal ein kleines Stück Wiese abzumähen, hier ist sicherlich die Handsense oder Motorsense die bessere (günstigere) Wahl.

Was sollte man sonst noch beachten?

Balkenmäher am Hang in AktionNutzen Sie unbedingt vor dem Kauf eines Balkenmähers beim Fachhändler die Möglichkeit das Wunschgerät auszuprobieren ob Sie mit der Handhabung auch gut zurechtkommen.

Höhenverstellbare Griffe und ähnliche Hilfsmittel am Gerät erleichtern die Arbeit zum Teil erheblich und sind durchaus das Geld beim Balkenmäher Kauf wert. Auch ein Fachhändler für Marke und Gerät sollte in greifbarer Nähe sein um einen reibungslosen Support bei Problemen oder Schäden gewährleisten zu können. Das gilt insbesondere wenn der Balkenmäher viel und regelmäßig eingesetzt werden soll.

Achten Sie unbedingt auch vor dem Kauf eines Balkenmähers darauf, dass besonders das Schneidwerk leicht zu demontieren und gut zu reinigen ist um Wartungsarbeiten gut selber durchführen zu können. Aber auch die anderen Teile des Mähers sollten leicht zugänglich und ohne Spezialwerkzeug zerlegbar sein um zur Saisonreinigung den Balkenmäher gut Winterfest machen zu können ohne teures Werkzeug kaufen zu müssen oder dies den Fachhändler machen lassen zu müssen.

Viel Erfolg beim Kauf und Arbeit mit ihrem neuen Balkenmäher!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Balkenmäher

McCulloch Balkenmäher MPF72B

Kräftiger Benzin-Balkenmäher der Firma McCulloch mit 2,3KW Leistung. Tankgröße 0,9l • Hubraum 127ccm • Gewicht 53kg

AL-KO 112872 Balkenmäher BM 875 III

Wendiger Balkenmäher mit beweglichem Grasabweiser. Universell einsetzbar z.B. für ökologische Naturgärten, zur Futtergrasgewinnung und schneiden von hohen Wiesen. - Mähbalken 87 cm - Mähantrieb abschaltbar - Benzinmotor 2,4 kW

1kg Bienenweide Nektar & Pollen Blühmischung

1kg ausreichend für bis zu ca. 1000 m², Aussaattiefe 0,5-2cm. Diese Mischung ist sehr reichhaltig mit verschiedenen Pflanzensamen bestückt und ist nicht nur für Imker eine wirklich gute Wahl. Details siehe Angebot.

WOLF-Garten multi-star® Rasenrechen

Rasen großflächig abrechen, der Bügel hält dabei das Schnittgut fest • Äußere Zinken besonders stabil, da extra gehärtet • Einebnen des Bodens bei Rasenneuanlage möglich • "Made in Germany"