Rasenmäher Vergleich - Typen, Anwendung & Preise vergleichen

Sie suchen einen Rasenmäher Vergleich? Hier finden sie aufgeschlüsselt nach verschiedenen Kriterien einige Tabellen um Rasenmäher zu vergleichen

Auswahl an verschiedenen Rasenmähern im Fachgeschäft
Sitetags: Rasenmäher Vergleich, Rasenmäher vergleichen
ble
n.a.

Welcher Rasenmäher passt zu mir?

In diesem Artikel möchte ich eine Übersicht über die verschiedenen Rasenmäher Arten geben die unter verschiedenen Gesichtspunkten verglichen werden sollen. Dieser Rasenmäher Vergleich dient dazu schnell und übersichtlich den grundlegend richtigen Typ Rasenmäher für sein Vorhaben zu bestimmen. Vertiefende Informationen zu den einzelnen Rasenmähern finden Sie außerhalb dieses Rasenmäher Vergleichs auf vielen Unterseiten, auf denen die Rasenmäher im Detail mit ihren Vor- und Nachteilen und ihrer Funktionsweise beschrieben sind. Viel Erfolg bei der Suche und beim Rasenmäher vergleichen!

Rasenmäher Vergleich nach Antriebsart

Die erste Tabelle zeigt einen Rasenmäher Vergleich nach der Antriebsart der Rasenmäher. Wobei dazu gesagt werden muss, dass 2-Takt Rasenmäher heute nur noch wenig für den privat Bereich angeboten werden, da die Vorteile der 2-Takt Motoren nur bei Dauerbetrieb im Profi Bereich gegenüber den 4-Taktern zum Tragen kommen.

Antriebsart Vorteile der Rasenmäher Nachteile der Rasenmäher
Benzin 2-Takt Motor
Wartungsarm, im Vergleich mit 4-Takt weniger Gewicht, Robust
Hoher Schadstoffausstoß, Laut, benötigt spezielles Benzingemisch zum Betrieb, Nicht mehr Zeitgemäß
Benzin 4-Takt Motor
Kann mit Normalbenzin betrieben werden, Leiser als 2-Takter, Katalysator möglich, Kraftvoll
Hoher Wartungsaufwand, Schwer, Teuer in Anschaffung und Betrieb, Lauter als Elektromäher
Elektromotor
Meist sehr leise, sehr Wartungsarm, günstig in der Anschaffung, Leicht – daher gut für Hanglagen geeignet
Kabelgebunden, nicht so Kraftvoll wie Benziner, für verwinkelte Rasenflächen ungeeignet
Akkuantrieb
Sehr Leise, Flexibel einsetzbar, Leicht und Handlich, größerer Bewegungsradius als bei kabelgebundenen Mähern, Wartungsarm
Für große Flächen und höheres Gras nur bedingt einsetzbar, ähnlich teuer in der Anschaffung wie Benziner

Rasenmäher Vergleich nach Schneidwerkzeug

Auch die Schneidwerkzeuge unterschieden sich zum Teil erheblich bei den Rasenmähern. Je nach dem ergeben sich aus der Art des Schneidwerkzeugs auch die möglichen Einsatzbereiche der Rasenmäher. Dieser Rasenmäher Vergleich zeigt die verschiedenen Stärken und Schwächen der unterschiedlichen Techniken.

Schnitttechnik Einsatzgebiet Stärken Schwächen
Sichelmäher
Gebrauchsrasen, Spielrasen bis 15cm Höhe
Einfache Technik, leicht zu Warten, Robuste Messertechnik
Kein sauberer Schnitt, für sehr tiefe Schnitte ungeeignet
Spindelmäher
Zierrasen, Gebrauchsrasen bis etwa 10cm Höhe
Sehr sauberes Schnittbild, kann sehr tief den Rasen mähen, einzige Schnitttechnik für Golfrasen und Co.
Nur für niedrige Schnitthöhen geeignet, Für Privatanwendung fast nur Mäher ohne Motorantrieb erhältlich, daher nur kleine Flächen bearbeitbar
Balkenmäher
Weide und Wiesen ab etwa 20cm Höhe
Kann als Handmäher auch für Mittelgroße Flächen mit hohem Gras eingesetzt werden, Kraftvoll, Grasschnitt kann als Viehfutter genutzt werden
Unhandlich, schlecht für Hanglagen geeignet, Wartung der Schneidemesser umständlich
Mulchmäher
Gebrauchsrasen, Spielrasen bis 15cm Höhe
Rasendüngung wird nicht benötigt, Rasenschnitt Entsorgung entfällt
Es muss häufiger gemäht werden, damit kein Belag auf dem Rasen entsteht, Urlaubsproblematik mit hohem Rasen
Tellermäher, Kreiselmäher
Wiese und Rasenflächen ab etwa 15cm Höhe
Kommt mit sehr hohem Gras zurecht, Schnittgut wird zur Kompostierung gut zerkleinert
Teuer in der Anschaffung, nur für hohes Gras geeignet, Schnittgut ist kein Viehfutter

Rasenmäher Vergleich nach Fläche und Preis

Bei diesem Rasenmäher Vergleich ist darauf zu achten, dass sowohl die Angaben zu den Rasenflächen, als auch zu den Preisen nicht als feste Werte angesehen werden sollten. Gerade die Größe des Rasens ist sehr relativ. Hier kommen zu der reinen Flächenangabe oft auch noch weitere Faktoren wie Hanglage, Zugänglichkeit und Untergrund zum Tragen, Aber auch wie sportlich / kräftig der Anwender ist. Die Flächenangaben beziehen sich in der Regel um großflächig zusammenhängende Rasenstücke, die leicht zugänglich und auf einer Ebene angelegt sind. Die angegebenen Preise sind ausschließlich für Rasenmäher im privaten Bereich angegeben. Profigeräte, die eine wesentlich höhere Laufleistung und Robustheit bei täglicher Beanspruchung an den Tag legen müssen, weichen zum Teil erheblich im Preisniveau nach oben ab.

Rasenmähertyp

Größe der Rasenfläche

Preisspanne

Sichelmäher (Benzin)

Etwa 300-1500m²

250-700 Euro

Sichelmäher (Elektro)

Etwa 100-1000m² je n. Gelände

70-250 Euro

Spindelmäher (Handbetrieb)

- 300m²

50-200 Euro

Akkumäher

- 600m² je nach Rasenhöhe

200-500 Euro

Mulchmäher (Benzin)

300-1500m²

250-700 Euro

Mulchmäher (Elektro)

Etwa 100-1000m² je n. Gelände

150-350 Euro

Mähroboter

200-1500m²

800-2500 Euro

Aufsitzmäher

800- m²

1000-3000 Euro

Luftkissenmäher (Benzin)

300-1500m²

750-1200 Euro

Luftkissenmäher (Elektro)

100-1000m²

100-250 Euro

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Rasenmäher Vergleich

Hecht Benzin Rasenmäher 40

Handlicher und günstiger Benzinrasenmäher für kleinere Gärten mit 40cm Schnittbreite und 3,5PS Leistung. Mit 40L Fankorb. Ohne Eigenantrieb. Top Preisleistungsverhältnis für alle, die kein Schnick-Schnack brauchen.

Bosch Elektrorasenmäher 32 cm Schnittbreite

Günstiger kleiner Rasenmäher in Top Qualität von Bosch. Eignet sich für alle kleineren oder verwinkelten Flächen hervorragend! Perfekt für den Vorstadtgarten. :-) Mit Grasfangkorb.

Bosch Rotak 32 LI Akku-Rasenmäher

Dieser Akku Rasenmäher von Bosch bietet mit seinem 36V Akku wirklich gute Leistung und ist für Rasenflächen bis 200m² gut zu gebrauchen. Der Mäher ist einer der meistverkauften Akku-Rasenmäher bei Amazon!

HANSEATIC PREMIUM LINE Rasentraktor

Schnittbreite: 92 cm - Schnitthöheneinstellung: 5-fach - min. Schnitthöhe: 3 cm - max. Schnitthöhe: 9.5 cm - Motorleistung in kW: 7.8 kW - Hubraum: 344 cm³ - Getriebe: Hydrostatik - Tankinhalt: 3.8 l - Geräuschpegel: 98 dB

Gardena Mähroboter R40Li

Guter Akkumäher für unter 1000.- Euro. Für Rasenflächen bis 400 m² - Selbstständiges Arbeiten durch programmierte Arbeitszeiten - Hohe Sicherheit durch große Stopptaste - Pin Code und Alarm verfügbar. Sehr gut auf Amazon bewertet!

ble
n.a.