Den Rasen vertikutieren- Wann und wie? Alle Infos hier!

Sie möchten Ihren Rasen vertikutieren und möchten wissen wann bei der Rasenpflege vertikutieren sinnvoll ist? Hier erfahren Sie mehr dazu

Ausbeute an Moosen und Filz nach dem Vertikutieren im Rasen
Sitetags: Rasen vertikutieren, Vertikutieren wann, Rasenpflege vertikutieren
ble
n.a.

Jetzt kommt der Mann mit den Messern!

Zur Rasenpflege gehört das Vertikutieren des Rasens schon lange ins Standardrepertoire des ambitionierten Heimgärtners. Aber was ist das Rasen Vertikutieren eigentlich? Und wann sollte man vertikutieren? Das sind durchaus Fragen, die dem interessierten Laien auf der Zunge brennen, wenn er sich im Vorfeld noch nicht mit dem Thema Rasen auseinander setzen musste. Also auf zum fröhlichen gemeinsamen Rasen zerstückeln.

 Rasen vertikutieren – was ist das?

Mann mit Rasenvertikutierer  - Rasen vertikutierenDas Wort „vertikutieren“ beinhaltet frei übersetzt die Begriffe „Vertikal“ und „to cut“ (engl. Schneiden). Es wird also etwas vertikal geschnitten. Und genau das ist es was dem Rasen hier „angetan“ wird. Einige scharfe Messer sind an ein grasrechenartiges Gestell so montiert, so dass man damit den Rasenfilz lösen und herausschneiden kann. Oder bei einem motorgetriebenen Vertikutierer eine rotierende Walze an der die Messer angebracht sind, die durch das Gras schneidet. Die Messer dringen dabei durch das Untergras bis etwa 5mm tief in den Boden ein.

Rasen vertikutieren – warum eigentlich?

Ist der Rasen im Unterfilz stark verfilzt, können sich die Wurzeln der Gräser nicht mehr bis in den Boden durchsetzen und die Bodenhaftung des Rasens geht nach und nach verloren. Der Rasen wird anfällig gegen Krankheiten und Schädlinge, da die Nährstoffaufnahme aus dem Unterboden reduziert wird.
Außerdem kann ohne Rasen vertikutieren Regenwasser nicht mehr ungehindert in den Untergrund versickern und bildet somit Staunässe. In dieser Staunässe fühlen sich Moose, Algen und Pilze besonders wohl und können sich gut ansiedeln. Das Vertikutieren bei der Rasenpflege löst nun den Filz und die Moose und öffnet etwas den Unterboden. Somit wird zum einen tote Materie und zum anderen unerwünschte Moose etc. entfernt. Auch das Regenwasser fließt wieder besser ab und die Grundlage für das Wachstum von Moosen, Algen und Pilzen wird vermindert. Das Rasen Vertikutieren ist also ein mächtiges Werkzeug bei der Rasenpflege gegen unerwünschten Bewuchs.

Vertikutieren – wann ist die beste Zeit dafür?

Rasensode mit Wurzelwerk im Detail - Rasen vertikutierenWie für die meisten Rasenpflege Arbeiten ist das Frühjahr am besten zum Rasen vertikutieren geeignet. Gab es einen milden aber nassen Winter, konnten sich eventuell Moose stark ausbreiten, welches mit dem Vertikutieren nun ausgedünnt wird und auch das beginnende Wurzelwachstum der Gräser wird gut durch das Vertikutieren bei der Rasenpflege gefördert. Man kann aber durchaus auch noch ein zweites Mal im Herbst vertikutieren um Moose und Algen vor der Winterzeit zu vermindern. Die ungünstigste Zeit zum Rasen vertikutieren ist der Sommer, da hier der Rasen bereits einiges an Stress durch Trockenheit und mechanische Belastungen auszuhalten hat. So ist also der Sommer bei der Frage nach dem „Wann“ beim Vertikutieren auszuklammern.

Worauf sollte man beim Vertikutieren achten?

Nun, das Meiste ist schon in den vorigen Absätzen gesagt worden. Als Tipp wäre noch zu nennen, dass eine Rasendüngung vor dem Vertikutieren im Frühjahr durchaus Sinn macht, da man so den Rasen dabei unterstützen kann sich nach der für Ihn anstrengenden Prozedur zu erholen.

Die Wiese sieht nach dem Vertikutieren oft sehr gerupft, zerfleddert und unansehnlich aus. Das liegt daran, dass die dem Rasen das Grün gebenden Moose aus der Wiese entfernt wurden. Aber keine Bange, der Rasen wird sich schnell wieder erholen und die Lücken schließen. Wird allerdings festgestellt, dass größere Flächen nach getaner Arbeit keinen oder nur sehr geringen Grasbewuchs aufweisen, sollte man betroffene Stellen auf jeden Fall nachsäen um den Regenerationsvorgang zu beschleunigen. Mehr zum Nachsäen finden Sie hier: Rasen erneuern

Rasen vertikutieren ist mit einem Handvertikutierer nur bei kleineren Flächen zu empfehlen, da doch einiges an Muskelkraft bei dieser Art Arbeit eingesetzt werden muss. Bei größeren Flächen und regelmäßiger Anwendung rechnet sich daher die Anschaffung eines Motorvertikutierers durchaus. Eventuell gibt es auch Ausleihmöglichkeiten bei ansässigen Landschaftsgärtnern, Gartenfachgeschäften oder auch beim freundlichen Nachbar von nebenan.

Zum Abschluss bleibt nur noch zu sagen: Ein regelmäßiges, über mehrere Jahre durchgeführtes, Rasen vertikutieren bei der Rasenpflege verhilft ihrem zuvor unansehnlichen und vermoosten Rasen wieder zu einem schönen und dichten Rasenbild. Garantiert! ;-)
Viel Erfolg beim Vertikutieren!

ANZEIGE
Eine Auswahl nützlicher Produkte zum Thema Rasen vertikutieren

Einhell Elektro-Vertikutierer-Lüfter RG-SA 1433

Mit 2-Punkt-Sicherheitsschalter - mit Wandhalterung - Kabelzugentlastung - doppelt klappbarer Führungsholm - mit wechselbarer Walze. Topseller bei Amazon mit vielen sehr guten Bewertungen.

Gardena cs-Vertikutier-Boy

Mit dem GARDENA combisystem-Vertikutier-Boy entfernen Sie Moos, Rasenfilz und Unkraut aus Ihrem Rasen. Dadurch verbessern Sie die Luft-, Wasser- und Nährstoffaufnahme des Rasens. Die Arbeitsbreite beträgt 32 cm

WOLF-Garten multi-star Pendel-Vertikutierer

Pendelnd gelagerte Vertikutiermesser - Äußere Kanten besonders stabil, da extra gehärtet - "Made in Germany" - 10 Jahre Garantie - Bestseller mit Top Bewertung auf Amazon!

AL-KO Combi Care 38 P Benzinvertikutierer

Lüften und Vertikutieren in einem Gerät - geeignet für große Rasenflächen bis 1.200m² dank großer Arbeitsbreite von 38 cm - inklusive Fangkorb - zentrale 5-fache Tiefeneinstellung - einfacher werkzeugloser Walzenwechsel.

ble
n.a.